2009. Ruas (Lisboarium & Tourists)




Para Amália
- 2015 -
Delikatessen Café Concerto
- 2013 -
Senhora da Noite
- 2011 -

Ruas
- 2009 -
Drama Box
- 2005 -
Canto
- 2003 -

Ritual
- 2001 -
Paixões Diagonais
- 1999 -
Garras dos Sentidos
- 1998 -

Tanto Menos Tanto Mais
- 1995 -
Fado
- 1993 -
Mísia
- 1991 -

Für mehr Information, bitte aufs CD-Cover klicken


FacebookYouTubeMySpaceTwitterFlickrSoundCloudiTunes




Ruas, Lisboarium &Tourists (2009)

Albumvorstellung

Strassen des Lebens, Strassen des Herzens, Strassen der Sehnsucht, Strassen der Liebe und der Abwesenheit, Strassen aller Strassen. Die des Schicksals und des Fados. Wir laufen alle über Strassen, bis zur letzten Kurve. Und diese Orte des Vorübergehens, des sich Treffens und des sich Verabschiedens, alle diese Straßen aller Städte der Welt werden bevölkert von den zerbrechlichen, unermüdlichen Menschen, die wir sind, die wir versuchen, zu leben und ein bisschen Konfitüre über unsere Herzen zu streichen.

Lisboarium (CD1):
Lisboarium wurde im Theater "Les Bouffes du Nord" in Paris geboren, der Stadt, in der ich seit 2005 lebe und darauf warte, dass mich die Sehnsucht überfällt. Zurzeit träume ich von Lissabon aus der Ferne ... Lisboarium ist ein verträumtes, imaginäres Umherschweifen durch die Strassen Lissabons, durch seine Stadtviertel und seine Musik, nicht nur den Fado, sondern auch die "Marchas de Lisboa" und die "Morna". Der Klang Lissabons mit seinem aus vielen Zutaten geborenen Reichtum und seiner Lage am Rande Europas. Lisboarium ist ein Traum, in dem alles möglich wird, sogar ein Fado auf Französisch, der von einem der größten lebenden Dichter Portugals geschrieben wurde, Vasco Graça Moura. Die Schiffe, die Möwen, die Kirchenglocken Lissabons. Lissabon und seine Dichter, Lissabon und seine Musik, Lissabon und sein ganz besonderes Licht... Lissabon und seine Männer mit den Gabardinemänteln, schwarzen Regenschirmen und Schnurrbärten, Lissabon und seine kurzbeinigen Hunde... Wollen Sie heute Abend mit mir träumen? Aber Vorsicht, das schöne Pflaster Lissabons ist glitschig...

&Tourists (CD2):
Die "Touristen" sind Künstler von anderen Strassen dieser Welt, aus anderen Kulturen, von denen ich glaube, dass sie eine "Fado - Seele" haben. Einige von ihnen hätten sicherlich Fado gesungen, wären sie in Portugal geboren. Ihre Fado Seele zeigt sich in ihrem tragischen Bezug zum Leben, der in ihrer Musik und ihrem Werk deutlich wird. Und sie zeigt sich in einer Art existenzieller Erschöpfung, gemacht aus extremen Emotionen, künstlerischem Risiko und Einsamkeit. Einige ereilte ein tragisches Ende, alle leben in allen von uns. Meine Gäste gehören zu diesem Stamm von Künstlern, die, wie ich, dem Schicksal einsam direkt und ins Auge schauen.


Tracklisting

Dauer: 90'11

01. Que Fazes Aí, Lisboa (4'13)
02. Joana Rosa (4'29)
03. Conjugar Lisboa (2'20)
04. Venho de Longe Lisboa (3'54)
05. Fado da Rua da Bica (4'35)
06. Rapsódia dos 3 poêtas (3'02)
07. Fado de Santa Catarina (2'44)
08. É Noite na Mouraria (3'35)
09. Fado Inventaire (3'48)
10. Lisboa Não sejas Francesa (1'51)
11. Autopsicografia (4'37)
12. Um Raio de Luz Ardente (3'42)
13. Canção de Lisboa (4'43)
01. Iraz Kül Biraz Duman (4'48)
02. Hurt (4'18)
03. Fallaste Corazon (2'36)
04. Mi Sono Innamorato Di Te (3'45)
05. Pour Ne pas Vivre Seul (3'20)
06. Como el Agua (4'16)
07. Era de Maggio (4'56)
08. Love will Tear Us Apart (4'01)
09. Aishuh Hatoba (3'45)
10. Attendez Que ma Joie Revienne (2'36)
11. Rosa dos Ventos (2'35)

Hörbeispiele

Soundcloud: hier klicken


Fotos

Mehr Fotos: hier klicken



© Youssef Nabil



Videos

EPK "Ruas"















Promo Webseite

www.ruas.misia-online.com



Auf PT, EN, FR, ES & DE verfügbar